Spam ist nicht nur ein Palindrom: HBS-Kundencenter, Martina Wolff und finantop24.com

Heute: HBS-Kundencenter

Sehr geehrte(r) Kunden-Nr. G-29875,

dieses ist unser dritter und somit letzter Versuch:

Bitte schließen Sie hier Ihre kostenlose Anmeldung ab, da wir ansonsten
Ihr Guthaben nicht überweisen können.

Nach Ihrer Anmeldung starten Sie einfach nur die Software, bereits nach
1 Stunde steht Ihnen Ihr Guthaben von mindestens 2.674,00 Euro zur Verfügung.

Für Rückfragen erreichen Sie uns wie gewohnt,

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr HBS Kundencenter

Martina Wolff

Der reinste Dr. Kaos: Inländer und Ausländer bei DT64

Tja, Anfang der 90er gab es noch die EG und den ersten großen Zustrom von ausländischen Ausländern, die auf inländische Inländer trafen, wobei ordentlich Bürokratie generiert wurde. Mehr zur Radiosendung Dr. Kaos beim Jugendsender DT64 gibt es in diesem Blog hier und hier.

Schwarzweiß drucken mit dem Browser Chrome

white hole sun

Ist nicht immer ganz so einfach. Weil: Is so! Oder, wie es die TU Clausthal formuliert:

Genauso wie die PDF-Viewer-Funktion hat Google für Chrome einen eigenen Interpreter zur Druckausgabe geschrieben.

Und der funktioniere eben nicht immer richtig. Tja. Die Lösung: Statt STRG+P und über den farbophilen Chrome-Browser eben mit STRG+SHIFT+P über das Betriebssystem drucken und Farbtinte sparen.

Neulich in der Buchhandlung

„Warum hast du das Buch über Kompost-Toiletten gerade in die Abteilung für Digitalphobien gestellt?“
„Warum nicht?“
„Na, das passt doch da überhaupt nicht rein!“
„Doch.“
„?“
„Das passt da ganz hervorragend rein.“
„???“
„Schau doch mal: Wenn du die ganzen schlauen Wälzer durchhast, die dir erklären, warum Digitales gefährlich und besorgniserregend und böse ist, bleibt dir für ein einigermaßen normales Weiterleben einzig die Alternative, in einen tiefen schwedischen Wald zu ziehen und alles und jeden zu meiden. Und damit du da nicht permanent in deine eigenen Köttbullar-Köttel trampelst, brauchst du ein vernünftiges Kompost-Klo.“
„Ach so. Klingt einleuchtend.“
„Käffchen?“
„Käffchen.“

Komposttoiletten

ältere Seiten: Vorherige 1 2 3 4 ... 81 Nächste