Ausländisch für Inländer: Multikulti bei DT64

Alberne Spielszene über Integration – das würde sich ein Jugendradio heutzutage auch nicht mehr trauen. Doch Anfang der Neunziger, als Sonnenblumenhäuser angegriffen und Ossis ihre ersten Türken kennenlernten, lief das bei „Dr. Kaos“ am Sonntagnachmittag rauf und runter.

Hier gibt’s übrigens Teil 1, und hier steht, wer dahintersteckte.

Der reinste Dr. Kaos: Inländer und Ausländer bei DT64

Tja, Anfang der 90er gab es noch die EG und den ersten großen Zustrom von ausländischen Ausländern, die auf inländische Inländer trafen, wobei ordentlich Bürokratie generiert wurde. Mehr zur Radiosendung Dr. Kaos beim Jugendsender DT64 gibt es in diesem Blog hier und hier.