Kategorien
Neubrandenburg

Straßenreinigung und Straßenreinigungsgebühren: Neubrandenburg im Vergleich

straßeMissmutig dem Konto die Erhöhung der städtischen Straßenreinigungsgebühren mitgeteilt. Vom Konto dafür angemault worden. Na toll.

Wobei, Straßenreinigung ist eigentlich das falsche Wort. Laut Straßenreinigungssatzung schiebt die Stadt hier maximal Schnee beiseite, wenn er denn allzu hoch gefallen ist. Was ja in den vergangenen zwei Wintern durchaus öfter mal der Fall war.

Unter anderem deshalb, und weil nämlich auch die „Reinigung des Straßenbegleitgrüns“ immer teurer wird, sind die Gebühren gestiegen (Beschluss der Stadtvertretung vom 6. April). Wie Neubrandenburg nun im Vergleich zu anderen Städten in MV dasteht, zeigt folgende kleine Übersicht mit den Straßenreinigungsgebühren in Euro pro Jahr und Meter Frontlänge:

2,70 Neubrandenburg
1,26 Waren
1,48 Neustrelitz
2,13 Greifswald
1,06 Stralsund
3,88 Schwerin (Achtung Download!)
4,32 Rostock

Allerdings sind dabei nur grobe Vergleiche möglich, da die erbrachten Leistungen differieren – zu Ungunsten Neubrandenburgs im übrigen, „nur Winterdienst“ hat lediglich Stralsund im Straßenreinigungsangebot, die anderen putzen die Straße dazu wenigstens alle paar Wochen mal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.