Kategorien
Musik

Ich geb’ dir zwei Sekunden, um einen Rocksender zu finden!

Weiß irgendjemand, wo das rausgeklaut wurde? Hab’s nur als Jingle auf Kassette.

Mehr Kassettenschnipsel gibt’s hier

Update: Dahamwas: „Wild at heart“, 1990, hier auf Englisch. Vielen Dank an Herrn Lorentz aus diesem Twitter. Gesprochen wird Laura Dern von Sabine Jaeger, die zu der Zeit auch Station Voice bei diversen Berliner Radiosendern war, wo so ein Jingle dann natürlich naheliegt. Jaeger sprach außerdem Lisa Kudrow, Jeanne Triplehorn, Marisa Tomei und einmalig auch Nicole Kidman und Jennifer Lopez. Und sie sagt übrigens „Sailor Ripley“, was in der deutschen Version allerdings ganz schön vernuschelt wird.

8 Antworten auf „Ich geb’ dir zwei Sekunden, um einen Rocksender zu finden!“

Jo, das haut hin. Aber wen spricht sie an? Ich versteh’ immer sowas wie „Peer Rythme, ich geb’ dir …“

Und es ist ganz schlimm: Nach dem zigsten Durchhören bin ich mir nicht mal mehr mit Julia Roberts’ Stimme sicher.

Von wann ist dat Schnipselchen denn? Ne zeitliche Eingrenzung würde ja evtl. helfen. Ich denk zuerst an Renee Zellweger (Jerry McGuire??) oder so einen Film wie Almost Famous mit Kate Hudson. Hab aber noch keine Bestätigung gefunden.

Na ja, frühe 90er, was wohl deine Vermutungen platzen lässt. Aber ich grübel immer, in welchem Film es um Rocksender gehen könnte. Vielleicht ja doch aus irgendeinem B-Movie, den kein Mensch kennt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.